Mi, 20. Juni 2018

Umzug notwendig?

13.07.2014 15:24

Herzog will bald über US-Verlängerung entscheiden

Andreas Herzog will in der kommenden Woche entscheiden, ob er seinen Vertrag als Co-Trainer Jürgen Klinsmanns bei der US-Auswahl verlängert. Das erklärte Österreichs Fußball-Rekordinternationaler am Sonntag in der Sendung "Frühstück bei mir" auf Ö3. Der 45-Jährige peilt aber auch den Chefposten beim US-Olympiateam an.

"Ich habe in den letzten Tagen mit Jürgen Klinsmann telefoniert. Ich gehe davon aus, dass er vier Jahre lang Nationaltrainer in Amerika bleiben wird. Dann möchte ich auch weitermachen und will es am liebsten mit dem zweiten Jobangebot verbinden, nämlich Cheftrainer beim amerikanischen Olympiateam zu werden", erklärte der 45-Jährige.

Das könne freilich bedeuten, dass er seinen Wohnsitz von Mödling in die USA verlegen müsse. "Mit diesen Jobs müsste ich natürlich noch viel mehr Zeit in den USA verbringen. Das Hin- und Herfliegen wäre dann nur schwer möglich", sagte der verheiratete Vater zweier Kinder (vier und sieben Jahre).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.