01.04.2006 12:30 |

Cross-WM

Neunter Cross-WM- Triumph für Bekele

Kenenisa Bekele hat am Samstag seine einmalige Serie verlängert und bei den Cross-Weltmeisterschaften in Fukuoka den fünften Titel in Serie über die Kurzstrecke von vier Kilometern erobert. Es war der insgesamt neunte Cross-WM-Titel für Äthiopiens neuen Wunderläufer und schon der 17. in seiner einmaligen Karriere, womit er zum Kenianer Paul Tergat aufschloss.

Der 23-jährige Olympiasieger und Weltmeister über 10.000 m, der am Sonntag über die Langstrecke ebenfalls das fünfte Gold en suite anpeilt, setzte sich in einem spannenden Rennen in 10:54 Minuten allerdings nur mit einer Sekunde Vorsprung auf den Kenianer Isaac Kiprono Songok durch. Dritter wurde der Marokkaner Adil Kaouch (10:57).

Bei den Frauen verteidigte Bekeles Landsfrau Tirunesh Dibaba ihren WM-Titel auf der Langstrecke (8 Kilometer) in 25:21 Minuten vor Lornah Kiplagat aus den Niederlanden (25:26) und ihrer Landsfrau Meselech Melkamu (25:38) ebenfalls erfolgreich.

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.