Sa, 22. September 2018

Verwandlung geglückt

06.12.2013 12:23

Unglaublich! Dieser Nerd ist jetzt ein Sexsymbol

Kaum zu glauben, aber wahr: Dieser schmächtige Knabe mit Nerd-Brille fällt heutzutage eher mit seinem Sixpack samt muskelbepackten Oberarmen auf - und bringt mit seinem Lächeln reihenweise Frauenherzen zum Schmelzen. Sind Sie schon draufgekommen, wer es ist?

Das niedliche Jugendfoto, das dieser Star auf seiner Twitter-Seite postete, kommentierte er mit: "Entwicklung. Ich damals." Die Verwandlung ist auch wirklich beeindruckend. Seine Nerd-Brille hat der mittlerweile 36-jährige Schauspieler gegen Kontaktlinsen getauscht, zudem hat sich der Hollywood-Beau nun auch einen Vollbart stehen lassen.

Um wen es sich handelt? Es ist "True Blood"-Werwolf Joe Manganiello. Dass aus dem herzigen Kerl aus der Schule inzwischen ein stattlicher Mann geworden ist, davon konnten wir uns übrigens auch im Kinofilm "Magic Mike" überzeugen. Darin spielte Manganiello einen Stripper und verzückte die Damen mit seinem durchtrainierten Oberkörper.

Dabei lief auch bei Manganiello nicht immer alles rund, wie er erst kürzlich in einem Interview mit der "Huffington Post" berichtete. In seinen Zwanzigern habe er mit einem Alkoholproblem zu kämpfen gehabt, so der Schauspieler. "Mein Leben war ruiniert. Ich hatte kein Dach über dem Kopf, mir war alles egal, ich hatte kein Geld und keine Karriere - es war also wichtig, zu versuchen, um jeden Preis nüchtern zu werden", erinnerte er sich an diese Zeit zurück. Seit elf Jahren ist Joe Manganiello nun trocken - und stolz darauf. "Der Weg aus der Sucht war hart, aber das war es absolut wert."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.