21.07.2013 17:05 |

Regisseur enthüllt

"Man of Steel"-Sequel mit Batman und Superman

Superman und Batman treffen bald auf der Leinwand aufeinander. US-Regisseur Zack Snyder kündigte am Samstag im kalifornischen San Diego auf der Veranstaltung Comic-Con einen neuen Film an, in dem beide Superhelden mitspielen sollen.

Demnach hat der britische Schauspieler Henry Cavill (Bild) bereits für die Superman-Rolle zugesagt. Er sei schon "sehr aufgeregt", wieder mit Cavill in der "Welt, die wir geschaffen haben", zu arbeiten, sagte Snyder dem US-Magazin "Variety". Für die Batman-Rolle muss allerdings noch ein Darsteller gefunden werden, nachdem Christian Bale nach der Batman-Trilogie im vergangenen Jahr seinen Fledermausumhang an den Nagel gehängt hat.

Die Dreharbeiten für den neuen Film der Superhelden sollen im kommenden Jahr beginnen, der Filmstart wird für 2015 angepeilt. Snyder, der erst kürzlich mit seiner Superman-Verfilmung "Man of Steel" Erfolge gefeiert hatte, deutete in Anlehnung an den Comic "Batman - Die Rückkehr des dunklen Ritters" an, die beiden Helden könnten nicht Seite an Seite, sondern gegeneinander kämpfen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 01. März 2021
Wetter Symbol