13.07.2013 19:41 |

"Großes Glück"

22-Jährige landet mit Pkw in Bach - nur leicht verletzt

Eine 22-jährige Weststeirerin hat am Samstag bei einem Autounfall laut Polizei und Rettung "großes Glück" gehabt: Sie war mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen, überschlug sich und landete in einem Bach am Dach. Die Feuerwehr musste die junge Frau aus dem Pkw befreien. Sie kam mit leichten Verletzungen davon - aber nur, weil das Gewässer derzeit wenig Wasser führt: "Wäre sie bewusstlos geworden und stünde das Wasser hoch, hätte das schlimm geendet", meinte ein Polizist.

Die junge Frau aus Voitsberg fuhr gegen 17 Uhr in Richtung ihrer Heimatstadt durch die sogenannten Kremser Reihen, einem kurvigen und unfallträchtigen Straßenabschnitt. Aus noch ungeklärter Ursache geriet sie mit ihrem Auto ins Schleudern, daraufhin auf die Leitschiene und landete kopfüber in der Kainach. Unfallzeugen alarmierten die Einsatzkräfte. Das Rote Kreuz brachte die 22-Jährige mit Schnittverletzungen an den Beinen ins LKH Voitsberg.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol