19.03.2013 13:20 |

Serverprobleme

EA entschädigt "SimCity"-Käufer mit Gratis-Spielen

Der Spielepublisher Electronic Arts bietet Käufern des Städtebau-Games "SimCity" als Entschädigung für die Startschwierigkeiten des mit Online-Zwang ausgestatteten Strategiespiels jetzt Gratis-Games an. Ab 21. März können europäische Spieler kostenlos über den hauseigenen Spieleshop Origin einen von acht aktuellen EA-Titeln herunterladen.

Die Spieleauswahl bietet EA frustrierten "SimCity"-Käufern als Entschädigung für die massiven Serverprobleme (siehe Infobox) an, mit der Fans des Städtebau-Games am Release-Wochenende zu kämpfen hatten. Aus insgesamt acht verschiedenen Titeln verschiedener Genres können "SimCity"-Spieler wählen, die ihr Spiel vor dem 25. März über Origin aktiviert haben.

Spiele aus allen Genres verfügbar
Bei den verfügbaren Gratis-Games handelt es sich um den beliebten Multiplayer-Shooter "Battlefield 3", das Puzzlespiel "Bejeweled 3", das Grusel-Game "Dead Space 3" und den Rollenspiel-Meilenstein "Mass Effect 3". Auch der Shooter "Medal of Honor: Warfighter", das Rennspiel "Need for Speed: Most Wanted", das Tower-Defense-Game "Plants vs. Zombies" und der Vorgänger des aktuellen "SimCity", namentlich "SimCity 4: Deluxe Edition", stehen zur Auswahl. Mit Ausnahme von "SimCity 4" handelt es sich bei allen Gratis-Games um die Standardversionen.

Es handle sich um eine Auswahl der beliebtesten EA-Titel, erklärt der Publisher in einer an "SimCity"-Käufer ausgeschickten Mail knapp, warum gerade diese Titel als Wiedergutmachung angeboten werden. Die Entschädigungsaktion startet in den USA am 20. März, hierzulande können Spieler ab 21. März ihr Gratis-Game herunterladen. Wer sich nicht entscheiden kann, findet in der Infobox ausführliche krone.at-Tests zu den angebotenen Games.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol