27.08.2005 15:41 |

Uefa-Cup

Unangenehme Gegner für Austria und GAK

Durchwegs harte Gegner haben die österreichischen Vertreter im Uefa-Cup zugelost bekommen. Die Austria muss sich mit Viking FK aus Norwegen auseinandersetzen, der GAK bekommt es mit dem französischen Traditionsverein Racing Straßburg zu tun.

Austria in den hohen Norden
Um sich für die Gruppenphase des Uefa Cups zu qualifizieren muss sich die Austria also mit dem aktuellen Tabellenvierten aus Norwegen auseinandersetzen. Informationen können sich die Veilchen aus erster Hand holen: Ex-Austrianer Paul Scharner spielt ja beim Ligakonkurrenten Brann Bergen.

Die Austria hat zunächst das Auswärtsspiel (15. September) vor sich und empfängt am 29. September die Norweger in Wien.

GAK empfängt Straßburg
Mit Racing Straßburg kommt am 15. September ein prominenter Name ins Grazer Schwarzenegger-Stadion. Allerdings hat der französische Traditionsklub schon bessere Zeiten gesehen. Nach vier Runden liegt man aktuell mit mageren zwei Pünktchen lediglich an 17. Stelle in der französischen Meisterschaft. Trotzdem alles andere als ein Spaziergang für den GAK. Das Rückspiel findet am 29. September in Straßburg statt.

Montag, 10. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten