Katzen und Hunde

Tierheim Hallein vermittelt Tiere für ältere Leute

Salzburg
20.06.2024 13:00

Um der Einsamkeit zu entfliehen, legen sich viele Menschen im Alter eigens einen Vierbeiner zu. Was aber, wenn das geliebte Haustier dann stirbt oder man sich keinen Welpen zulegen will? Das Tierheim Hallein hilft in dem Fall.

Petra Brauns Lachen ist ansteckend. Das war zuletzt nicht immer so. Die 63-jährige Frau aus dem Pongau hat im Mai, seit Hund Timo an ihrer Seite ist, wieder Aufwind bekommen. Nach dem Tod ihres 18 Jahre alten Rüden Billy im Februar war die Pensionistin komplett allein. Mit Timo, einem achtjährigen Mischling aus Ungarn, hat Braun nun wieder einen wichtigen Begleiter im Alltag an ihrer Seite. Und damit ist auch ihre Lebensfreude wieder da.

Mit der Initiative „Senioren für Senioren“ will das Tierheim Hallein es Haustierliebhabern im Alter ermöglichen, sich noch einmal Hund und Katze zuzulegen. „Viele ältere Menschen haben Scheu, dass sie sich noch einmal eine Hund oder eine Katze nehmen“, sagt Ursula Lochmann. Gemeinsam mit Tochter und Tierheimleiterin Marlies ist sie für die Initiative verantwortlich.

Tierheimleiterin Marlies Lochmann mit einer der Seniorenkatzen. (Bild: Tschepp Markus)
Tierheimleiterin Marlies Lochmann mit einer der Seniorenkatzen.

Vermittlung an den richtigen Platz
Hunde und Katzen landen oft bei ihnen, wenn deren Besitzer sterben. Eine Vermittlung in ein ähnliches Umfeld ist da stets das Ziel. „Wir versuchen für Tiere, die selbst nicht immer die Jüngsten sind, einen geeigneten Platz zu bekommen“.

Pro Jahr finden mit „Senioren für Senioren“ jeweils rund 70 Hunde und Katzen ein neues Zuhause. Fast jedes Bedürfnis der Herrl oder Frauerl im vorgerückten Alter wird dabei erfüllt. Wenn auch sie ein paar Checks bestehen, dann steht dem neuen, alten Glück nichts mehr im Wege.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele