Schreckliche Szenen

Auto fährt gegen Ampel: Zwei Fußgängerinnen tot

Ausland
17.06.2024 07:46

Ein tragischer Unfall erschüttert derzeit unsere deutschen Nachbarn. Nahe Stuttgart raste ein Autofahrer ungebremst gegen einen Ampelmast – und erfasste dabei drei Fußgänger.

Am Sonntagabend verlor ein 54-jähriger Lenker in Nürtingen nahe Stuttgart die Kontrolle über sein Fahrzeug und schlitterte mit vollem Karacho in einen Ampelmast, berichtet die Polizei. Drei Fußgänger, die gerade an der Ampel warteten, konnten dem nicht mehr ausweichen.

Eine 28 Jahre alte Frau sei bei dem Aufprall so schwer verletzt worden, dass sie noch an der Unfallstelle starb. Eine 27-Jährige ist den Angaben zufolge sofort notärztlich versorgt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden. Auch sie sei ein wenig später ihren schweren Verletzungen erlegen.

Ermittlungen im Gange
Darüber hinaus sei ein 16-jähriger Jugendlicher schwer verletzt worden. Der Fahrer selbst kam Polizeiangaben nach glimpflich davon: Er wurde nur leicht verletzt. Nun wird zur Unfallursache ermittelt – laut der Staatsanwaltschaft Stuttgart wurde hierzu auch ein Gutachter eingebunden.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele