Vor Auftaktspiel

Hütter: „Können für Franzosen unangenehm werden!“

Fußball EM
16.06.2024 14:57

Trainer Adi Hütter von Frankreichs Vizemeister AS Monaco traut dem ÖFB-Team im rot-weiß-roten Auftaktspiel bei der Fußball-EM gegen den Vizeweltmeister einiges zu. 

„Frankreich ist natürlich der Favorit, nicht nur gegen uns. Aber wir können unangenehm werden für sie, wenn wir unser Spiel auf den Platz bringen“, sagte Hütter vor dem ersten Gruppenspiel am Montag (21 Uhr) in Düsseldorf. Im Land des Topfavoriten verspürt der 54-jährige Vorarlberger eine positive Grundstimmung.

„In Frankreich selbst herrscht viel Euphorie um das Nationalteam, zuletzt waren sie ja im WM-Finale“, gab Hütter Einblicke. Teamchef Didier Deschamps habe alles im Griff und dementsprechend groß sei der Optimismus, dass es diesmal zum Titel reichen werde, ergänzte Hütter, der in Düsseldorf persönlich vor Ort sein wird. „Bei Frankreich dreht sich vieles um die Offensive, das ist das Prunkstück.“

Gelingt so eine Überraschung?
Ein mögliches Erfolgsrezept, wie die französische Angriffsreihe mit Superstar Kylian Mbappé, Ousmane Dembélé, Antoine Griezmann oder Marcus Thuram entschärft werden könnte, hat der Monaco-Coach in petto. „Man muss sie schon bei der Ballannahme stören, alle haben sehr viel Speed und noch dazu eine großartige Technik. So haben wir mit Monaco die Paris-Stars einigermaßen in Schach halten können. Grundsätzlich sind sie aber schwer zu verteidigen“, sagte Hütter.

Kylian Mbappé (Bild: GEPA/GEPA pictures)
Kylian Mbappé

Monaco belegte in der abgelaufenen Saison hinter dem Star-Ensemble von Paris Saint-Germain den zweiten Platz in der Ligue 1. Im März gelang der Hütter-Truppe im Heimspiel gegen PSG mit Mbappé ein torloses Unentschieden, das Hinspiel in Paris im vergangenen November hatte der Meister mit 5:2 für sich entschieden.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele