Volksfest ist eröffnet

14 Stunden Dult-Schicht und trotzdem Spaß dabei

Land & Leute
19.05.2024 12:00

Gestern öffnete das größte Volksfest Westösterreichs seine Tore. Für Standler bedeutet das Ausnahmesituation und Gaudi zugleich.

Pünktlich am Samstagmittag erfolgte der feierliche Bieranstich durch Bürgermeister Bernhard Auinger. Vier Schläge reichten aus, um das Bier zu den Klängen der Trachtenmusikkapellen Hager Hochfeld und Straßwalchen zum Spritzen zu bringen. Der 50. Ausgabe der Dult stand somit nichts mehr im Wege. Auch die Standler brachten sich alsbald in Stellung für den erwarteten Gästeansturm zur Jubiläumsausgabe.

(Bild: Tschepp Markus)

„Ich kannte die Dult bisher nur aus Besucher-Sicht. Und weil mir das so getaugt hat, habe ich mir gedacht, warum nicht einmal hier arbeiten und mitanpacken“, sagt Melanie. Die Salzburgerin gibt seit Samstag Glückslose aus. Wer bei Melanie am Standl landet, hofft auf ein Stofftier im XXL-Format.

(Bild: Tschepp Markus)

Im Sonderformat gestalten sich auch die Arbeitszeiten der über 100 Standler auf der Dult. Von neun Uhr Vormittag bis kurz vor Mitternacht versuchen sie Gäste zu ihren Geschäften zu locken. „Ich hoffe, dass wir in den nächsten Tagen noch ganz, ganz viel zu tun haben“, ist Melanie mit vollem Ehrgeiz bei der Sache. Das Gefühl, dass sie was versäumt, während andere auf der Dult Spaß haben, hat sie keineswegs. „Wir haben verhältnismäßig lange Pausen. In dieser Zeit kann man eigentlich schon ein paar Runden am Karussell drehen.“

Auch Stella, die eine Halle weiter ein Fahrgeschäft für Kinder betreibt, sieht der Dult-Woche erwartungsvoll entgegen: „Ich bin mit meinen Eltern schon seit ein paar Jahren auf der Dult. Heuer probieren wir ein neues Kinderkarussell aus. Mal schauen, wie es von den Besuchern angenommen wird.“

Noch bis inklusive 26. Mai haben die Schausteller ihre Stände am Messegelände in Salzburg Stadt aufgeschlagen. Dann verstreut es die meisten von ihnen weiter in alle Himmelsrichtungen, zu den nächsten Volksfesten.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele