Krone Plus Logo

Rücksichtslose Täter

So brachial gehen Kriminaltouristen bei uns vor

Kärnten
18.05.2024 06:00

Der schmächtige 26-Jährige bringt kaum 60 Kilogramm auf die Waage – dennoch handelt es sich um einen lange gesuchten brutalen Serientäter, der die Polizei in Kärnten mit Einbruchstouren in Atem gehalten hatte. Für den Strafrichter ist er einer der typischen „Kriminaltouristen“, gegen die nur hohe Strafen helfen können.

Der junge Angeklagte stammt aus der Republik Moldau, lebt also Tausende Kilometer von Klagenfurt entfernt. Doch so wie andere zur Arbeit pendeln, nahm er den langen Weg für ganz andere Zwecke auf sich – um hier als Profi-Einbrecher seinen Lebensunterhalt zu verdienen. Es dauerte, bis man den mageren 26-Jährigen schnappen konnte. Und das lief so ähnlich ab wie einst der Coup bei Verfassungsministerin Karoline Edstadtler.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele