Pfingsturlauber kommen

Salzburg droht das nächste Stau-Wochenende

Salzburg
15.05.2024 15:30

Den Salzburger Autofahrern droht das nächste Stauwochenende! Zu Pfingsten erwarten die Verkehrsexperten die nächste Reisewelle Richtung Süden. Das kann bei der Tunnel-Baustelle auf der Tauernautobahn, aber auch bei der Baustelle auf A1 bei Thalgau zu stundenlangen Verzögerungen führen.

Die Verkehrsexperten von ÖAMTC und ARBÖ erwarten die größte Reisewelle von Freitagabend bis Samstagnachmittag von Nord nach Süd. Für 4,4 Millionen deutsche Schüler starten die Pfingstferien. Die Mobilitätsclubs rechnen vor allem vor dem Baustellenbereich von Golling bis Werfen mit stundenlangen Verzögerungen.

Auf der Tauernautobahn sind die Abfahrtssperren bereits aktiv. Aufgrund des Salzburger Ausweichverkehrs kann es aber auch an den Ausweichrouten zu Staus kommen. Aber auch zwischen Mondsee und Thalgau auf der Westautobahn kann es zu Staus kommen. Im Pinzgau kann die Totalsperre des Schmittentunnels rund um Zell am See auf der B311 zu Verzögerungen führen.

Auch die ÖBB bereiten sich auf das Reisewochenende vor und bieten 9000 zusätzliche Sitzplätze an. Extra-Züge gibt es am Freitag und Samstag zwischen Wien und Salzburg, am Freitag auch zwischen Salzburg und Villach, sowie am Montag auf beiden Strecken.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele