„Die Wette gilt...“

Bürgermeister im harten Lauf-Duell quer durch Wien

Burgenland
22.04.2024 19:00

„Simmering gegen Kapfenberg, das nenn i Brutalität.“ So schlimm, wie es der kultige Spruch des legendären Kabarettisten Helmut Qualtinger besagt, war Schattendorf gegen Gols freilich nicht. Die Bürgermeister der beiden Gemeinden gaben im direkten Lauf-Duell dennoch alles, um Top-Zeiten zu erreichen.

Viel los war beim „Vienna City Marathon“. Erstmals schafften es 37.633 Läufer vergangenen Sonntag in diversen Bewerben ins Ziel. Mit dieser Bestmarke konnte der bisherige Rekord aus dem Jahr 2017 um 1279 Sportler noch übertroffen werden.

Jede Minute zählte
Mitten drin lieferten sich Thomas Hoffmann, Bürgermeister in Schattendorf, und Kilian Brandstätter, Ortschef von Gols, beim Halbmarathon ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen. Letzterer hatte den um acht Jahre älteren Amtskollegen zum Duell herausgefordert.

Ortspolitiker hielten flott mit
„Die Wette gilt“, sagte sich Hoffmann, schnaufte durch und stellte sich hoch motiviert der Challenge. Im Tross der Athleten ging es durchaus flott voran. Der Schattendorfer Bürgermeister behielt die Nase vorne und erreichte schneller das Ziel.

Deutlicher Vorsprung
Der 40-Jährige legte die Gesamtzeit von zwei Stunden, neun Minuten und 20 Sekunden vor. Der Herausforderer blieb mit zwei Stunden, 23 Minuten und 39 Sekunden klar hinter seinem Gegenpart. „Als Kilian ins Ziel kam, war mir schon kalt. Ich habe mich mit einer Decke wärmen müssen“, verriet Hoffmann.

Für Brandstätter war sofort fix: 2025 ruft der „Vienna City Marathon“ nach Revanche.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
14° / 23°
wolkig
12° / 23°
stark bewölkt
14° / 23°
wolkig
14° / 24°
wolkig
14° / 23°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele