Niederösterreich

Warum 150 das neue 140 in Niederösterreich ist

Können Sie sich noch an das Tempo-140-Projekt vom ehemaligen Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) und der Asfinag erinnern? Damals gab es zwei Probestrecken auf der Westautobahn, auf denen man mit 140 km/h unterwegs sein durfte. Auch Landesvize Udo Landbauer tritt hinsichtlich der Tempolimits ordentlich aufs Gas: Der Freiheitliche fordert nämlich Tempo 150 – wo das bei uns bald erlaubt sein könnte, erfahren Sie in der „Krone“. Gas geben wir Niederösterreicher jedenfalls beim Shoppen. Denn im Punkto Wohlstand ist unser Bundesland klar die Nummer 1. Lesen Sie außerdem, weshalb Bewohner in einem Waldviertler Dorf nun stinkig werden und warum die Polizei in Asylheimen alle Hände voll zu tun hatte. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit

Mehr Nachrichten

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele