Einweisung beantragt

Mit Messer den Arbeitskollegen attackiert

Salzburg
04.03.2024 06:00

Ein Syrer (29) muss heute im Salzburger Landesgericht vor einer Richterin und Geschworenen Platz nehmen. Der Grund ist ein Messer-Angriff auf einen Arbeitskollegen.

Der blutige Vorfall passierte am 9. August 2023 in einer Firma in Lamprechtshausen. Damals versuchte der Syrer, mit einem Springmesser in den Bauch eines rumänischen Kollegen (43) zu stechen. Der 43-Jährige konnte jedoch noch ausweichen, das Messer traf ihn aber am Oberschenkel. Eine Operation war die Folge. Der Grund der Messer-Attacke findet sich in der psychischen Erkrankung des 29-Jährigen: Er hatte geglaubt, dass ihm der Kollege ein Pulver gegen Haarausfall ins Essen streuen und vergiften wollte. 

Laut einem Gutachter leidet der Syrer an einer anhaltenden wahnhaften Störung. Er war zur Tatzeit daher nicht zurechnungsfähig. Deshalb beantragte die Staatsanwaltschaft nun die Einweisung in eine geschlossene Nervenklinik. Geschworene müssen die Entscheidung treffen, da im Falle einer Zurechnungsfähigkeit von einem versuchten Mord auszugehen sei.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele