Mo, 20. August 2018

Liebeskomödie

09.05.2012 14:54

"Nathalie küsst": Tautou stürzt sich in Büro-Romanze

Ihr Eheglück war ein Fest auf Zeit. Nach dem Unfalltod ihres Mannes beschließt Nathalie (Audrey Tautou), der Liebe zu entsagen. Sie verbarrikadiert sich hinter Aktenordnern, kniet sich in die Arbeit und begegnet Avancen jedweder Art mit unmissverständlicher Schroffheit. Warum sie ausgerechnet den unscheinbarsten Frosch, pardon, Mitarbeiter ihrer Abteilung, Markus (Francois Damiens aus "Nichts zu verzollen") küsst, einem Herzensimpuls folgend, und sich mit ihm auf eine scheue emotionale Reise begibt, weiß sie selbst nicht so genau.

Komik und Tragik werden in dieser bittersüßen Büro-Romanze von Stephane Foenkinos gekonnt ausbalanciert. Wie er den unerklärbaren Zauber dieser delikaten Annäherung raffiniert in Schwebe hält und so die junge Witwe aus der Kältekammer ihres vereinsamten Herzens lockt, ist gefühlsechte Regiemagie - so zerbrechlich wie mundgeblasenes Glas.

Ein Kuss als Akt der Wiedergeburt, der zum beredten Lippenbekenntnis einer der bezauberndsten Aktricen Frankreichs wird.

Kinostart von "Nathalie küsst": 11. Mai.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.