Auto explodiert

Behörden schließen Terror an US-Grenze jetzt aus

Ausland
23.11.2023 17:30

Nach der Explosion eines Autos an der Grenze zwischen den USA und Kanada am Mittwoch schließen die Behörden jetzt einen Terrorakt aus. Herauszufinden, was genau passiert sei, werde aber eine Weile dauern, sagte die Gouverneurin von New York, Kathy Hochul.

Wie berichtet, sind bei der Explosion zwei Insassen in dem Auto getötet und ein Grenzbeamter verletzt worden (siehe Video oben). Die Ermittlerinnen und Ermittler hätten eine Bombe als Ursache ausgeschlossen, sagte Hochul. Die Hinweise würden nicht auf einen vorsätzlichen Anschlag hindeuten, hieß es seitens der Polizei. Man habe bei Untersuchungen am Tatort weder Sprengstoff noch Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gefunden. Aufnahmen legen den Schluss nahe, dass noch Schlimmeres hätte passieren können.

Unfall oder Suizid?
Die Gouverneurin sagte am Donnerstag, dass der Fahrer möglicherweise absichtlich in dem hohen Tempo auf den Grenzübergang zugefahren sei. Deshalb wolle sie auch nicht von einem Unfall sprechen. Zur Identität der beiden Insassen, die nur noch tot geborgen werden konnten, machten die Behörden zunächst keine Angaben. Laut dem Sender CNN handelt es sich vermutlich um ein Ehepaar. Der Mann hat zu einem Konzert der Rockband Kiss nach Kanada fahren wollen, das aber gesagt wurde. Stattdessen sei er dann in ein Casino gefahren, hieß es weiter.


Hier sehen Sie Bilder von dem Vorfall an der Grenze.

Die „New York Times“ berichtete ebenfalls, dass der Fahrer vermutlich ein regelmäßiger Spieler dort gewesen sei und häufig die Grenze zwischen den USA und Kanada überquert habe. Eine kriminelle Vergangenheit habe er aber wohl nicht gehabt. In der Region gibt es etliche Casinos.

Flughafen gesperrt
Nach Berichten von Augenzeuginnen, Augenzeugen und Strafverfolgungsbehörden raste ein Auto in die Brücke, geriet außer Kontrolle, ging in Flammen auf und stürzte von der Brücke. CNN berichtete, dass sich das Fahrzeug von der US-Seite der Grenze genähert und beschleunigt hätte. Anschließend sei es gegen einen Randstein geprallt und in die Luft geflogen, bevor es Feuer fing und explodierte.

Nach dem Vorfall wurde der Buffalo International Airport für alle internationalen Flüge vorübergehend geschlossen. In New York City wurden die Sicherheitsvorkehrungen an verschiedenen Orten verschärft, teilte Bürgermeister Eric Adams mit.

Die Explosion ereignete sich zu einer Zeit wachsender weltweiter Sicherheitsbedenken wegen des Nahost-Krieges und am Vorabend des Thanksgiving-Fests. Das ist der Höhepunkt des Reiseverkehrs in den USA. Als Vorsichtsmaßnahme schlossen die Behörden den Grenzübergang und drei weitere zwischen New York und Ontario auf unbestimmte Zeit.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele