Pleite im ÖFB-Cup

„Wir werden das alles knallhart analysieren“

Vorarlberg
19.11.2023 18:55

„Derzeit überwiegt der Ärger die Enttäuschung“, machte Klaus Stocker, Trainer der SPG Lustenau/Dornbirn, aus seinem Herzen keine Mördergrube, kurz nachdem seine Damen im Achtelfinale des ÖFB-Cups bei Zweitligist LASK Linz eine durchaus überraschende 1:4-Niederlage kassiert hatten.

Im Vorfeld hatte Stocker gefordert, dass man sich „noch einmal zusammenraufen müsse“. Etwas, das zu Beginn der Partie auch ganz gut funktioniert, doch die erste Top-Chance vergaben seine Ladys in Minute sieben. Statt die Führung zu bejubeln, kassierte der Bundesligist nur sechs Minuten später das 0:1 - nachdem man den Ball mehrfach nicht aus dem Strafraum hinausbekommen hatte.

Samia Adam sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich. (Bild: GEPA pictures)
Samia Adam sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Torfrau macht keine gute Figur
Als Samia Adam per Kopf der umgehende Ausgleich gelang, schienen die Vorarlbergerinnen die richtige Antwort gefunden zu haben - doch weit gefehlt! Statt mit Toren die Initiative zu übernehmen, kassierte man zwischen der 24. und 37. Minute drei weitere Gegentreffer, wobei zwei davon auf das Konto von Torfrau Lorena Bodemann gingen.

Aufarbeitung steht an
„Wir werden diese Woche knallhart analysieren, wer unsere Erwartungen erfüllt hat, wer dem Team weiterhilft und wo wir Veränderungen vornehmen müssen“, kündigte Stocker an. Peter Weihs

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
8° / 18°
stark bewölkt
9° / 20°
bedeckt
10° / 20°
stark bewölkt
9° / 20°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele