Lokalempfehlung

Lokale, über die man spricht: MÄDCHEN & WOLF

Lokalempfehlungen
08.11.2023 09:38

„Krone“-Kulinarik-Kolumnistin Karin Schnegdar testet sich durch Österreichs Lokale und spricht ihre Empfehlungen aus. Dieses Mal besuchte sie das Lokal „MÄDCHEN & WOLF“ in Wiener Neustadt. 

Die Gastronomen-Familie Uhl in Wiener Neustadt, als Markenzeichen dient dabei stets ein stilisierter Wolfskopf. Jetzt hat Tochter Janine ihr eigenes Restaurant hinzugefügt - so erklärt sich der etwas ungewöhnliche Name MÄDCHEN & WOLF. Assoziationen mit Rotkäppchen sind dabei durchaus erwünscht, vor allem wegen des Korbs mit Essen, den die Großmutter im Märchen kriegen soll.

Die Betreiberin hat ein ehemaliges Beisl übernommen und das urige Ambiente weitgehend unverändert gelassen. So finden sich Besucher im Souterrain bei schummrigem Licht auf Holzbänken vor einer dunkelbraunen Lamperie, darüber ein mächtiges Gewölbe. Die leeren Weinflaschen, durchwegs von namhaften Gütern und aufgestellt zur Dekoration, lassen schon erahnen, dass sich das aktuelle Konzept vom Beisl-Niveau deutlich nach oben bewegt hat. Wohin die Richtung geht, zeigen gleich einmal Vorspeisen wie eine Gänseleberterrine mit Baumkuchen (22 €) oder eine Kürbisschaumsuppe mit Schafkäse und Börek (10 €) - hier wird modernisierte österreichische Küche mit internationalem Einschlag geboten. Dabei überraschen dann gerade die unspektakulär klingenden Gerichte, etwa der Linseneintopf mit Serviettenknödeln (20 €). Er wird aus den kleinen, besonders schmackhaften schwarzen Berglinsen bereitet, mit zart säuerlicher Note abgeschmeckt und enthält mitgeschmorte Chioggia-Rübchen - köstlich. Handgemachte Gnocchi auf Kürbis-Sugo (22 €) gewinnen durch Granatapfel eine interessante zusätzliche Note.

Sehr souverän auch die knusprig gebratene Lachsforelle (28 €): Sie kommt zwar ebenfalls in Begleitung von (anscheinend saisonal unverzichtbarem) Kürbis, der ist aber recht pikant, enthält Buchenpilze sowie rote Kresse. Der Kaiserschmarren wird karamellisiert (18 €), zu den üppigen Powidltatschkerln gibt’s Sauerrahmeis (16 €). Lediglich am Wiener Schnitzel (26 €) wurde nichts verändert. Das ist einfach nur gut.

Infos zum Lokal

MÄDCHEN & WOLF
Lange Gasse 20
2700 Wiener Neustadt
Öffnungszeiten: Do, Fr und Sa 16-24, So 12-20 Uhr 
Tel.Nr.: 0676/838 00 200

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele