So, 22. Juli 2018

In schwacher Zeit

04.03.2012 12:31

Rogan gewinnt "Gästeklasse" über 400 Meter Lagen

Markus Rogan hat am Samstag am Eröffnungstag der offenen britischen Schwimm-Meisterschaften im Londoner Aquatic Centre die "Gästewertung" über 400 Meter Lagen gewonnen, allerdings in einer für ihn unbefriedigenden Zeit von 4:17,60 Minuten. Der 29-Jährige war im Vorlauf auch gegen britische Konkurrenz in 4:17,18 nur 15 Hundertstel-Sekunden von seiner Bestzeit entfernt gewesen, konnte aber nicht wie erhofft nachlegen.

Im Endlauf ging es ausschließlich gegen Nicht-Briten, da sich die Inländer in einem eigenen Finale die beiden Olympia-Startplätze ausschwimmen mussten. Rogan war so ohne ernsthaften Konkurrenten, der für Südafrika schwimmende Michael Meyer hatte als Zweitplatzierter 4,36 Sekunden Rückstand auf den OSV-Star. Im Olympia-Kampf der Briten waren gleich vier Athleten schneller gewesen als nachher Rogan.

Der zielte auf eine Zeit von 4:14 Minuten ab, was eine Verbesserung des seit Olympia 2008 in Peking bestehenden OSV-Rekords von Dinko Jukic von 4:15,48 bedeutet hätte. Im Gegensatz zu seinen 4.17,46 am Donnerstagnachmittag bei den Hallen-Staatsmeisterschaften in Graz ist Rogan diesmal ganzkörperrasiert angetreten, was die Verbesserung bringen sollte.

"Es war etwas zu viel für mich"
"Ich glaube, das ganze Hin und Her war etwas zu viel für mich", meinte Rogan nach dem Rennen. Exakt eine Woche davor war er von Los Angeles in London angekommen, am Mittwoch über Wien nach Graz gereist, dort nach dem Rennen bei den Staatsmeisterschaften im Eiltempo zurück nach London geflogen. Zwei weitere 400-Meter-Rennen binnen eines Tages waren dann doch zu heftig.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.