Mi, 17. Oktober 2018

Jansrud vor Svindal

04.03.2012 12:15

Super-G-Doppelsieg für Norwegen, Kröll auf Platz vier

Nichts ist es geworden mit dem Kvitfjell-Triple für Klaus Kröll. Nachdem der "Bulle von Öblarn" am Freitag den Super-G sowie am Samstag die Abfahrt gewonnen hatte, landete er im zweiten Super-G am Sonntag auf Platz vier. Kröll biss sich am norwegischen Sieger Kjetil Jansrud, dessen zweitplatziertem Landsmann Aksel Lund Svindal (+0,21 Sekunden) sowie dem drittplatzierten Schweizer Beat Feuz (+0,26) die Zähne aus.

Jansrud zauberte eine praktisch fehlerfreie Fahrt auf die Piste in seiner Heimat. Für ihn war es der allererste Weltcupsieg seiner Karriere. "Es ist einfach unglaublich", strahlte der große Sieger im Zielraum bis über beide Ohren: "Ich war ja schon am Freitag und am Samstag sehr zufrieden. Aber das heute übertrifft natürlich alles."

Kröll schien dem Norweger mit seiner Fahrt zunächst Paroli bieten zu können, lag bei den ersten beiden Zwischenzeiten jeweils nur wenige Hundertstel-Sekunden hinter Jansrud. Im Mittelteil aber kam der Steirer von der Ideallinie ab und verlor dadurch viel Zeit. Letztendlich wies er 0,73 Sekunden Rückstand auf Jansrud auf.

Kröll nicht zufrieden
"Wegen meines großen Fehlers kann ich mit dem heutigen Rennen natürlich nicht zufrieden sein", murrte Kröll im Zielraum: "Ich bin in der einen Kurve zu gerade reingekommen und es hat mich rausgetragen. Schade, ein Podestplatz wäre sicher möglich gewesen." Dass er am Kvitfjell-Wochenende insgesamt 250 Punkte sammelte, vermochte Kröll allerdings sehr wohl milde zu stimmen. "Das Wochenende war natürlich sensationell", so Kröll.

Feuz im Gesamtweltcup 115 Punkte vor Hirscher
Weitere 60 Weltcup-Punkte konnte Beat Feuz mit seinem dritten Platz einheimsen. Der Schweizer liegt jetzt im Gesamtweltcup schon 115 Punkte vor dem Österreicher Marcel Hirscher, der das Kvitfjell-Wochenende komplett ausließ.

Weil Super-Oldie Didier Cuche (+0,86) auf Rang sechs und damit vier Plätze hinter Aksel Lund Svindal ("Ich bin heute sehr zufrieden, es war ein cooles Rennen") landete, verschaffte sich Letzterer im Kampf um den Super-G-Weltcup wieder etwas Luft. Der Norweger führt nun 42 Punkte vor Cuche, der auf Platz zwei lauert. Klaus Kröll kann in die Entscheidung im Super-G-Weltcup mit 109 Punkten Rückstand auf Svindal nicht mehr eingreifen.

Franz starker Fünfter
Max Franz (+0,74) reihte sich am Sonntag mit nur einer Hundertstel-Sekunde Rückstand auf den viertplatzierten Kröll als zweitbester Österreicher auf dem für ihn sensationellen fünften Rang ein. Bei der ersten Zwischenzeit lag er sogar noch vor Jansrud, verschnitt danach aber ein wenig und ließ wertvolle Zehntel liegen. Glücklich war er trotzdem. "Es ist eine geile Sache, ich bin voll zufrieden", so Franz.

Hannes Reichelt (+1,36) wurde Achter, Joachim Puchner (+1,42) Elfter, Georg Streitberger (+1,46) landete auf Platz 13.

Das Ergebnis:

RangLäuferNationZeit
1JANSRUD KjetilNOR1:34.02
2SVINDAL Aksel LundNOR1:34.23
3FEUZ BeatSUI1:34.28
4KRÖLL KlausAUT1:34.75
5FRANZ MaxAUT1:34.76
6CUCHE DidierSUI1:34.88
7ROMAR AndreasFIN1:34.93
8REICHELT HannesAUT1:35.38
9GUAY ErikCAN1:35.39
10OLSSON HansSWE1:35.41
11THEAUX AdrienFRA1:35.44
11PUCHNER JoachimAUT1:35.44
13STREITBERGER GeorgAUT1:35.47
14DE TESSIERES GauthierFRA1:35.78
15MAYER MatthiasAUT1:35.81
16INNERHOFER ChristofITA1:35.85
17DEFAGO DidierSUI1:35.89
17HEEL WernerITA1:35.89
19HUDEC JanCAN1:36.06
20BERTRAND YannickFRA1:36.08
21BAUMANN RomedAUT1:36.12
22CLAREY JohanFRA1:36.13
23WEIBRECHT AndrewUSA1:36.30
24RAICH BenjaminAUT1:36.31
25MARSAGLIA MatteoITA1:36.32
26ZURBRIGGEN SilvanSUI1:36.34
27JANKA CarloSUI1:36.39
28FRISCH JeffreyCAN1:36.61
29GRAF BernhardAUT1:36.64
30FILL PeterITA1:36.66

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach 0:2 in Dänemark
Teamchef Foda: „Wir hatten keine Zielstrebigkeit“
Fußball International
2:6 gegen Zürich Lions
Vienna Capitals in Champions Hockey League out!
Eishockey
Klare Niederlage
Das war nichts! Österreich in Dänemark chancenlos
Fußball International
1:2 beim Weltmeister
Deutschland verliert auch in Paris! Jogi, was nun?
Fußball International
Neymar & Co. siegen
Später Erfolg! Brasilien ringt Argentinien nieder
Fußball International
Spiele manipuliert?
Betrugs-Skandal in Belgien: U-Haft verlängert!
Fußball International
Gruppenplatz 2 fixiert
ÖFB-U21 wahrt EM-Chance mit irrem 3:2 gegen Russen
Fußball International
Neuer Strafenkatalog
Bundesliga setzt gegen „böse Fans“ auf Punktabzüge
Fußball National
Klub greift durch
Nach Prügelei: Arda Turan muss hohe Strafe zahlen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.