Prozess in Feldkirch

Missbrauchsvorwurf: Pensionist freigesprochen

Vorarlberg
30.09.2023 17:25

Ein Pensionist wurde am Freitag am Landesgericht Feldkirch vom Vorwurf des Missbrauchs freigesprochen. Zweifel bleiben. 

Freudentränen bei den beiden Söhnen des 66-jährigen Türken, als die vorsitzende Richterin des Schöffensenats, Silke Sandholzer, den Freispruch verkündet. Wenngleich dieser nur im Zweifel erfolgt. „Nicht, weil wir sicher sind, dass Sie die Tat nicht begangen haben, aber die Aussage des Opfers war für den Senat zu unsicher, um einen Schuldspruch zu fällen“, begründet die Frau Rat den Freispruch. Dem Pensionisten war vorgeworfen worden, vor drei Jahren die damals 13-jährige Tochter seiner Freundin sexuell missbraucht zu haben.

Ins Schlafzimmer geschlichen
Zum Übergriff auf die Minderjährige soll es in der Wohnung des Mannes gekommen sein. Laut Anklage soll sich der Beschuldigte ins Schlafzimmer des Mädchens geschlichen, es entkleidet und sich dann an ihm sexuell vergangen haben. Nach der Tat soll er sich seelenruhig wieder in sein eigenes Bett gelegt haben. „Ich war zu dem Zeitpunkt in der Küche, um aufzuräumen und hatte nichts davon mitbekommen“, hatte die als Zeugin geladene Mutter des Opfers in der ersten Verhandlung beteuert.

Vom angeblichen Missbrauch der Tochter habe sie erst ein Jahr später erfahren, nachdem sie das Handy der pubertierenden 13-Jährigen kontrollierte. In einer Chatnachricht habe sich die Tochter einer Freundin anvertraut und ihr geschrieben, vom Freund der Mutter vergewaltigt worden zu sein. Der Beschuldigte hatte die Tat stets bestritten. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Chantal Dorn
Chantal Dorn
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
16° / 21°
einzelne Regenschauer
17° / 24°
stark bewölkt
18° / 24°
stark bewölkt
17° / 23°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele