Nicht lange im Amt

Katholische Priester-KI sorgt für Verwirrung

Ausland
04.05.2024 06:00

Die katholische Organisation „Catholic Answers“ hat mit „Pfarrer Justin“ einen KI-Chatbot entwickelt, der rund um die Uhr Fragen zum katholischen Glauben beantworten soll. Doch der digitale Geistliche sorgt mit seinen teils skurrilen, teils falschen Antworten für Stirnrunzeln.

„Pfarrer Justin“ basiert auf einem riesigen Datensatz aus Texten und Dokumenten zum katholischen Glauben. Doch bei der Beantwortung von Nutzerfragen scheint die KI bisweilen etwas über das Ziel hinauszuschießen. So erklärte der Chatbot etwa, dass Taufen mit dem blauen Elektrolyte-Getränk Gatorade völlig in Ordnung seien, er die Beichte abnehmen und sogar die Absolution erteilen könne.

Die Verantwortlichen zeigen sich ernüchtert von den Ausrutschern ihres KI-Pfarrers. Sie hatten den Chatbot über ein halbes Jahr getestet, doch die Anwender stellten Fragen, mit denen sie schlicht nicht gerechnet hatten.

Weitere Infos dazu sehen Sie im Video oben!

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Kostenlose Spiele