17.02.2012 10:02 |

Streit eskaliert

Wien: 40-jähriger Mann stirbt nach Schlägerei in Bar

Bei einer Bar-Schlägerei in Wien-Favoriten ist Freitag früh ein etwa 40-jähriger Serbe an den Folgen seiner schweren Verletzungen gestorben. Eine Kellnerin hatte den blutüberströmten Mann gefunden, nachdem sie Kampfgeräusche gehört hatte. Was genau in der "Relax Bar" in der Quellenstraße vorgefallen ist, war am Freitagvormittag noch Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Das Opfer wurde von der Kellnerin gegen 4.20 Uhr gefunden, berichtete die Polizei. Die Angestellte und zwei weiterer Lokalgäste sollen sich im hinteren Teil der Bar aufgehalten haben, während im vorderen Teil ein Streit eskaliert sein dürfte. Der Täter flüchtete und ließ sein schwer verletztes Opfer zurück. Der Serbe wurde mit einem Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später starb.

Kellnerin hörte Kampfgeräusche
Das Opfer der tödlichen Auseinandersetzung war Angestellter und verheiratet. Es dürfte laut Polizei des Öfteren in dem Lokal in der Quellenstraße 106 gewesen sein. Die Kellnerin gab bei der Befragung an, sie habe die Auseinandersetzung von mindestens zwei Männern mitbekommen, aber nichts gesehen. Sie ging erst nachsehen, als sie Kampfgeräusche hörte.

Flüchtiger Täter vermutlich ebenfalls Serbe
Der Täter soll laut Zeugen ein Unbekannter sein, der sich Freitag früh das erste Mal in dem Lokal aufgehalten hatte. Worum es bei dem Streit ging, will niemand mitbekommen haben. Die Kellnerin sah den Verdächtigen, vermutlich ebenfalls ein Serbe, nur noch weglaufen. Er hatte kurzes graues Haar, ist zwischen 50 und 55 Jahre alt und 1,80 bis 1,90 Meter groß.

Die Polizei ermittelt wegen Mordes. Derzeit werden Befragungen im Umfeld des Opfers durchgeführt. Am Tatort wies am Freitagvormittag lediglich die von der Tatortgruppe versiegelte Eingangstür des Lokals in der Quellenstraße auf die Schlägerei mit tödlichem Ausgang hin.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)