Champions League

„Insgesamt war das keine so schöne Geschichte“

Salzburg
03.09.2023 21:11

Salzburg verlor in Mannheim auch das zweite Auswärtsspiel in der Champions Hockey League. Murphy und Baltram brachen viel zu spät den Torbann. Endstand: 2:3 (0:1, 0:2, 2:0)!

Wenn die Hoffnung auch eine andere war, die objektive Einschätzung siegte. Die Bulls stehen nach dem Auswärtstrip zum Auftakt der neuen Saison in der Champions League mit leeren Händen da. Auf die 0:4-Lektion in Skelleftea (Sd) folgte am Sonntag in Mannheim ein 2:3. Dabei beendeten die Eisbullen ihren Torbann viel zu spät, trafen per Doppelpack erst in der 58. und 60. Minute.

Davor hatten die Salzburger, die mit Tolvanen im Tor und großteils veränderten Linien antraten, nur im Startdrittel ein Duell auf Augenhöhe abgeliefert. Aber Pech gehabt, dass ein Wukovits-Pass im eigenen Drittel zur Prachtvorlage missriet, es trotz Überzahl 0:1 stand. Der Mitteldrittel-Auftakt ging total in die Hose: Erst einen Konter zum 0:2 eingefangen, dann eineinhalb Minuten später bei angezeigter Strafe das 0:3 kassiert. Trainer David nahm die Auszeit, predigte: „Defensive zuerst.“


Die Bulls, die Samstag erst um 23 Uhr in Mannheim angekommen waren, bemühten sich, waren aber gegen spritzige Mannheimer zu oft Zweiter. Dazu fehlte vorm Gegnerkasten Entschlossenheit, Selbstvertrauen, auch Glück. Bis Murphy und Baltram den Bann doch noch brachen. Als Hochkofler nach der Schlusssirene noch ins Tor schoss, wurde fest gerauft.

Trainer David: „Wenn ich die Endphase des Spiels sehe, bin ich richtig stolz auf die Jungs. Aber insgesamt war das keine so schöne Geschichte. Unser Spiel muss einfach kompletter werden.“

Klar: Um in die Top-16 zu kommen, sind daheim gegen Ingolstadt und Stavanger Punkte Pflicht.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Salzburg



Kostenlose Spiele