Operation erfolgreich

Formel-1-Star Daniel Ricciardo fällt länger aus

Formel 1
28.08.2023 11:42

AlphaTauri-Pilot Daniel Ricciardo wird den Großen Preis von Italien am kommenden Wochenende in Monza verpassen, nachdem der Australier am Sonntag in Spanien an seiner gebrochenen Hand operiert worden war. Das teilte Red-Bull-Teamchef Christian Horner mit. Wie Horner am Rande des Formel-1-Rennens in Zandvoort erklärte, wurden Ricciardo bei der Operation in Barcelona mehrere Schrauben und eine Platte eingesetzt. „Es ist gut gelaufen, es war erfolgreich“, sagte der Brite.

Zu der Frage nach dem Zeitrahmen von Ricciardos Rückkehr meinte er: „Wir müssen abwarten, wie der Genesungsprozess am Ende verläuft, aber sicher nicht in Italien.“ Nach Monza, für den italienischen Rennstall AlphaTauri ein Heimrennen, folgt am 17. September der Grand Prix von Singapur und am 24. September Japan.

Erstes Stück Metall „ziemlich cool“
Ricciardo selbst meldete sich per Instagram-Posting nach der Operation zu Wort und war schon wieder zu Scherzen aufgelegt. „Ich habe mein erstes Stück Metall bekommen, das ist ziemlich cool. Vielen Dank an alle, die mich unterstützen und mir Mut gemacht haben. Das ist kein Rückschlag, das ist alles Teil des Comebacks.“

Lob für Lawson
Der 34-jährige Routinier hatte sich im zweiten Freitagstraining in Zandvoort einen Bruch eines Mittelhandknochens an der linken Hand zugezogen und wurde für das restliche Programm am Wochenende durch den Neuseeländer Liam Lawson ersetzt, der in den Niederlanden den 13. Platz belegte. Für seine Leistung erntete er viel Lob von Horner. „Dafür, dass er in ein Auto kam, das er nie gefahren ist und dafür, dass die Bedingungen zwischen trocken und nass so wechselhaft waren, hat er eine gute Leistung gezeigt.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele