News aus dem Off

Schon gehört? krone.at wird jetzt auch vorgelesen!

Österreich
18.08.2023 10:45

Für unsere Leser und Leserinnen haben wir die Erlebbarkeit unserer Nachrichten nochmals entscheidend erweitert: Denn die Artikel lassen sich jetzt nicht mehr einfach nur lesen - sondern auch anhören. Mit nur einem Klick können Sie aktuelle Beiträge auf krone.at mit Audio genießen - ob unterwegs, zu Hause oder bei der Arbeit. Probieren Sie es doch gleich selbst aus und lassen Sie sich diesen Beitrag von krone.at vorlesen!

Hören statt nur lesen und sehen, das entspricht laut aktuellen Studien immer mehr dem heutigen Konsumverhalten. Mit Smartphones und Tablets sind Abspielgeräte jederzeit und überall verfügbar. Kaum noch ein Fahrgast in der morgendlichen U-Bahn, der nicht die Kopfhörer im Ohr hat. Auch wenn von ihnen nicht alle gerade Nachrichten hören: Es werden mehr.

Bequemlichkeit und Inklusion im Fokus
Die Einführung der Text-to-Speech-Funktion ist somit für krone.at ein bedeutender Schritt vorwärts für die Art und Weise, wie unsere Leserinnen und Leser Nachrichten konsumieren. krone.at markiert damit einen weiteren Meilenstein hin zur Barrierefreiheit und bestätigt einmal mehr das Bestreben, innovative Technologien zu nutzen, um Leserinnen und Leser zu begeistern und hochwertige Nachrichteninhalte bereitzustellen. Im Fokus steht dabei stets, den Nachrichtenkonsum so angenehm und zugänglich wie möglich zu gestalten.

Wie funktioniert‘s?
So einfach funktionert die neue Text-to-Speech-Funktion: Klicken Sie auf das Audio-Symbol unterhalb des ersten Absatzes im Artikel, und schon startet die Wiedergabe. Absätze können über die Pfeiltasten erreicht und übersprungen werden. Damit wird der Nachrichtenkonsum noch flexibler und komfortabler.

Zitat Icon

Die Umsetzung dieses Projekts kombiniert neueste Innovationen im Text-to-Speech-Bereich mit unserer sozialen Verantwortung gegenüber unseren Lesern. Indem wir Inhalte nicht nur als Text, Bild und Video verbreiten, sondern auch als Audio-Version anbieten, verbessern wir den barrierefreien Zugang zu unseren Inhalten nochmals deutlich.

Manuel Rostorfer, COO Krone Multimedia

Probieren Sie es aus!
Erleben auch Sie die neue Art des Nachrichtenkonsums auf krone.at - mit Text to Speech verschmelzen Lesen und Hören zu einem ganz neuen Informationserlebnis!

Um die neue Funktion noch weiter verbessern zu können, haben Sie als Leserinnen und Leser übrigens auch die Möglichkeit, uns direkt im Audio-Player ein paar kurze Fragen unter „Sagen Sie uns Ihre Meinung“ zu beantworten. Teilen Sie uns mit, was Ihnen an Text to Speech gefällt und was Ihrer Ansicht nach noch verbessert werden kann. Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele