Aufwärtstrend spürbar

Am Rad lag Pauger bei den European Games in Front

Vorarlberg
28.06.2023 14:12

Nach zahlreichen Rückschlägen in den vergangenen Monaten durfte sich Ländle-Triathlet Leon Pauger bei den European Games über ein - zumindest kleines - Erfolgserlebnis freuen. Nun wartet auf den 24-jährigen Bregenzer noch ein Weltcupstart in Ungar, ehe es zum Höhentrainingslager nach Italien geht.

„Auch wenn sich Rang 25 nicht so toll anhört: Ich bin nicht unzufrieden“, gestand Leon Pauger, nachdem er bei den European Games in Krakau 2:23 Minuten hinter Sieger Vetle Bergsvik Thorn (Nor) das Ziel erreichte. „Nach den letzten Wochen, in denen es bei mir nicht wirklich rund lief, empfinde ich das als Aufwärtstrend“, erklärte der 24-Jährige im Telefonat mit der „Krone“.

Nach einer soliden Performance beim Schwimmen lag der Bregenzer auf dem Rad zwischenzeitlich sogar an der Spitze. „Ich wusste, dass ich beim Laufen mein eigenes Tempo gehen muss. So gesehen war es eine absolut solide Leistung“, resümierte der Heeressportler, für den es bereits am 8. Juli mit dem Weltcup in Tiszaujvaros (Ung) weitergeht. „Von dort geht es dann direkt weiter in das Höhentrainingslager ins italienische Livigno.“ 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
8° / 16°
einzelne Regenschauer
9° / 18°
einzelne Regenschauer
9° / 19°
einzelne Regenschauer
9° / 19°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele