Freier Eintritt

Film-Festival: 65 Tage gratis Filme schauen

Wien
27.06.2023 11:00

Von Mozart bis Lady Gaga: Das Film-Festival unter freiem Himmel auf dem Wiener Rathausplatz steht in den Startlöchern. Highlights aus Pop, Oper, Jazz, Musical und vielen anderen Genres warten zum Nulltarif.

Ab kommenden Samstag, 1. Juli, ist es wieder so weit. Dann verwandelt sich der Rathausplatz wie jeden Sommer erneut in die größte Open-Air-Bühne der Stadt. Seit mittlerweile mehr als 30 Jahren. Auch heuer stehen beim beliebten Film-Festival alle Genres der Musik auf dem Spielplan.

26 verschiedene Gastronomiekonzepte sorgen für das leibliche Wohl vor Ort. (Bild: stadtwienmarketing)
26 verschiedene Gastronomiekonzepte sorgen für das leibliche Wohl vor Ort.

Vielseitiges Programm
Das abwechslungsreiche Programm reicht von Pop-Produktionen über klassische Stücke, wie Ballettvorführungen oder Opern der Wiener Staatsoper über Musicals der Vereinigten Bühnen Wien. Die Vorführungen starten jeweils bei Einbruch der Dunkelheit. 26 verschiedene Gastronomiekonzepte sorgen für das leibliche Wohl.

Während das „Haus am Ring“ im Sommer spielfrei hat, werden neun hochkarätige Produktionen aus der Oper beim Film-Festival zu bestaunen sein. Namhafte Produktionen wie Giacomo Puccinis mit Anna Netrebko besetzte Opern Tosca und La Bohème warten. Zu den musikalischen Schmankerln zählen sicherlich auch die Konzerte von Lady Gaga und Sam Smith.

Queen-Fans dürfen sich auf ein besonderes Highlight freuen: Wenige Monate nach Freddy Mercurys Ableben kamen Metallica, Annie Lennox, Elton John, David Bowie und viele weitere zu einem bewegenden Tribute Konzert zusammen.

 Wien Krone
Wien Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele