Niederösterreich

Frau mit aberwitziger Abfertigung abgespeist

Nach 20 Jahren Arbeit erhält Susanne Pross aus dem Bezirk Wiener Neustadt nur knapp 8000 Euro „Abfertigung neu“. Im alten System wären es noch mehr als 20.000 Euro gewesen. Was sich liest, wie ein schlechter und verspäteter Aprilscherz, ist leider bitterer Ernst. Die „Krone“ erklärt Ihnen, wie und wodurch die Frau abgespeist wurde. Lesen Sie außerdem: Wie viel Durst die Niederösterreicher haben, wieso manche Eltern ihren Kindern beim Feuerwehrbewerb am Wochenende in Krems nicht zusehen konnten und wie 13 ausgebüxte Rinder die Anrainer im Raum im Waidhofen an der Thaya in Atem hielten.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit

Mehr Nachrichten

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele