Deutsche Bundesliga

Last-Minute-Sieg lässt RB Leipzig jubeln

Fußball International
14.05.2023 19:28

RB Leipzig liegt auch zwei Runden vor Schluss in der deutschen Bundesliga auf Rang drei. Die Leipziger fixierten am Sonntag zum Abschluss der 32. Runde spät einen 2:1-Erfolg gegen Werder Bremen und haben nach wie vor einen Punkt Vorsprung auf den Vierten Union Berlin.

Xaver Schlager kam ab der 81. Minute zu seinem zweiten Einsatz nach seinem Syndesmosebandriss, eingewechselt wurde er anstelle seines Landsmannes Konrad Laimer.

Leonardo Bittencourt brachte die Bremer vor 47.069 Zuschauern in der 70. Minute in Führung, Willi Orban glich in der 87. Minute aus. In der sechsten Minute der Nachspielzeit gelang dem Ex-Salzburger Dominik Szoboszlai der 2:1-Siegtreffer für die von Marco Rose gecoachten Gastgeber, denen Dani Olmo aufgrund von muskulären Problemen fehlte. Damit gab es für die Bremer rund um Kapitän Marco Friedl und Romano Schmid (bis zur 86.) nichts Zählbares, sie bleiben mit 35 Punkten auf Platz zwölf.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele