Krone Plus Logo

Mieses Geschäft

So blüht der Handel mit Deepfake-Pornos im Darknet

Digital
14.05.2023 17:18

Rachepornos und Deepfakes sind keine neuen Phänomene mehr, die Verschmelzung beider dagegen schon. Und die birgt Gefahren, zumal das Interesse an gefälschten Videos zu Rachezwecken wächst, wie eine aktuelle Analyse zeigt.

Bislang brauchte es neben einer (Smartphone-)Kamera zumindest ein gewisses Maß an zwischenmenschlicher Intimität, um sogenannte Rachepornos zu produzieren und diese - zumeist aufgrund von Schmähung - über das Internet im Umlauf zu bringen. Deepfakes, also mittels künstlicher Intelligenz manipulierte Videos, machen diesen Schritt nun nicht nur überflüssig, sie wirken auch immer echter, lassen sich zunehmend einfacher erstellen und sind - sofern technisches Know-how und Software fehlen - über kriminelle Kanäle bereits relativ günstig erhältlich.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)
Kreuzworträtsel (Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)



Kostenlose Spiele