„Beat The City“

Innsbruck wird wieder zum coolen Hindernisparcours

Tirol
01.04.2023 15:00

Für alle Sportbegeisterten und all jene in Tirol, die sich gerne Herausforderungen stellen: Der Innsbruckathlon geht am ersten Juli in die nächste Runde! Zusätzlich zur schon gewohnten Zehn-Kilometer-Strecke gibt es nun noch eine „light“-Version mit fünf Kilometern! Noch bis zum dritten April kann man sich vergünstigt anmelden.

Fertig, Feuer, Flamme – LOS! Durch Innsbruck spazieren und dabei ein paar Sehenswürdigkeiten anschauen? Das kann jeder. Durch Innsbruck laufen und dabei Hindernisse überwinden? Das kann im Prinzip auch (fast) jeder – denn der von der „Krone“ präsentierte Innsbruckathlon bietet heuer zur gewohnten Zehn-Kilometer-Strecke auch eine Fünf-Kilometer „light“-Version an. Spaß ist auf beiden Strecken garantiert!

Anspruchsvoll und knifflig ist die „Rock the Pixel-Wall“. (Bild: GEPA pictures/ Amir Beganovic)
Anspruchsvoll und knifflig ist die „Rock the Pixel-Wall“.

20 spektakuläre Hindernisse
Wann? Am 1. Juli! Wo? Beide Strecken starten beim Landestheater. Auf der längeren Strecke sind 20 spektakuläre Hindernisse zu überwinden, auf der „light“-Variante immerhin noch zehn! Für beide Strecken gilt: Auf den letzten Metern begleiten die Zuschauer mit motivierenden Zurufen und stimmungsvoller Musik.

After-Run-Party in der Eventarena
Gefeiert wird dann in der Eventarena bei der After-Run-Party! Für die Kinder und Jugendlichen (acht- bis 15-Jährige) gibt es den Junior Innsbruckathlon am Vortag, Freitag, 30. Juni. Diese Strecke beträgt zwei Kilometer und die Kids erwarten zehn Hindernisse. Alle Details und Anmeldung (bis zum 3. April noch vergünstigt!) unter www.beatthecity.at

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Tirol



Kostenlose Spiele