Für Aktion Montagfrüh

Anzeigen-Hagel für Salzburgs Klima-Kleber

Salzburg
06.03.2023 14:22

Am Montagmorgen erreichte die Klima-Klebewelle auch Salzburg. Im Bereich der Staatsbrücke klebten sich Montagfrüh eine Handvoll Klimaaktivisten fest. Sie forderten unter anderem: keine neuen Öl- und Gasbohrungen und Tempo 100 auf den Autobahnen.

Die Aktion bleibt nicht ohne Folgen: Gegen die betreffenden vier Personen werden insgesamt 20 Verwaltungsanzeigen bei der zuständige Behörde erstattet.

Unter den insgesamt vier Aktivisten befanden sich auch eine 27-jährige und eine 53 -jährige Salzburgerin. „Ich kann nicht tatenlos zusehen, wie wir auf die größte Katastrophe der Menschheitsgeschichte zusteuern, ohne etwas dagegen zu tun. Ich sitze hier für meine Tochter, und für alle anderen, die sich nicht wehren können“, ließ die 53-Jährige verlautbaren.

Alle insgesamt drei an der Straße festgeklebten Personen wurden von den Polizeikräften möglichst schonend vom Untergrund gelöst.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele