Nach Turbulenzen

Grazer FPÖ: Axel Kassegger wird neuer Chef

Politik & Wirtschaft
06.02.2023 20:02

Die durch eine Finanzaffäre gebeutelte FPÖ Graz bekommt einen neuen Chef: Am Montag wurde Nationalratsabgeordneter Axel Kassegger zum Stadtparteiobmann designiert - als Nachfolger von Claudia Schönbacher, die von Herbert Kickl aus der FPÖ geworfen wurde. 

Bei der Sitzung der Stadtparteileitung am Montag in Graz wurde Axel Kassegger einstimmig als neuer Stadtparteiobmann designiert. Am Parteitag im März soll er offiziell zum Vorsitzenden gewählt werden. Mit ihm wurde am Montag ein junges Team an Stellvertretern designiert, das in den nächsten Tagen präsentiert werden soll.

„Kantige Oppositionspolitik“
Kassegger zeigt sich bereit für seine neue Aufgabe: „Mein Ziel ist es, kantige Oppositionspolitik zu machen und die Verfehlungen der Stadtregierung aufzuzeigen. Wir Freiheitliche sind das einzige Gegengewicht zur linkslinken Rathauskoalition“, erklärt er.

Was das laufende Strafverfahren angeht, setzt Kassegger volles Vertrauen in die Behörden. „Als Geschädigte ist es unser oberstes Interesse, dass dieser Fall rasch aufgeklärt wird. Wir werden wie bisher mit den Behörden uneingeschränkt kooperieren.“

 Steirerkrone
Steirerkrone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele