Generalplaner vergeben

Baubeginn für Volksgruppen-Haus im Herbst

Burgenland
31.01.2023 16:00

Aus dem ehemaligen Städtischen Internat in Oberwart wird ein neues „Zuhause“ für die im Burgenland beheimateten Volksgruppen.

Ein „Jahrhundert-Projekt“ nennt Landeshauptmann Hans Peter Doskozil das Haus der Volksgruppen, das in Oberwart entstehen wird. Für den Umbau des ehemaligen Städtischen Internats wurde nun der Generalplaner fixiert: eine Arbeitsgemeinschaft aus den Firmen Goebl Architecture ZT GmbH, Miyako Nairz Architects und Bau & Architektur GmbH.

Rund 18,3 Millionen Euro netto werden investiert
„Im Burgenland zeichnet das Zusammenleben der Volksgruppen ein Miteinander aus, das einzigartig ist“, so Doskozil. „Ebenso einzigartig ist der gemeinsame Raum, den wir mit dem neuen Haus der Volksgruppen Burgenland schaffen werden.“ Im Herbst wird die Baustelle eingerichtet, bis 2025 soll das Projekt abgeschlossen sein. Insgesamt 18,3 Millionen Euro netto werden in Sanierung und Umbau investiert, zwei Millionen davon kommen vom Bund aus der Jubiläumsgabe.

Multifunktionales Zentrum
Auf 5540 Quadratmetern entsteht ein öffentlich zugängliches multifunktionales Zentrum mit großem Veranstaltungssaal, Seminarräumen, Büros, Café und einer Bibliothek für die Volksgruppen der Burgenlandkroaten, Burgenland-Ungarn und Burgenland-Roma. Zusätzlich entsteht ein Beherbergungsbetrieb mit 40 Zimmern. Die Landesimmobilien Burgenland wird außerdem 20 Wohneinheiten mit je 40 Quadratmetern als Starter-Wohnungen errichten.

Auch das Thema Nachhaltigkeit soll nicht zu kurz kommen. Dabei wird auf nachhaltige Bauweise und nachwachsende Baustoffe gesetzt. Ebenso ist eine großflächige Photovoltaik-Anlage geplant.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Burgenland Wetter
7° / 11°
stark bewölkt
5° / 13°
einzelne Regenschauer
5° / 11°
stark bewölkt
7° / 12°
einzelne Regenschauer
5° / 11°
wolkig



Kostenlose Spiele