Drogenlenker gestoppt

Wilde Verfolgungsjagd endete erst an Straßensperre

Salzburg
07.12.2022 11:45

Ein Drogenlenker lieferte der Polizei in der Nacht auf Mittwoch eine wilde Verfolgungsjagd, die erst in Mittersill (Salzburg) endete. Der 18-Jährige hatte nicht einmal einen Führerschein!

Um ein Uhr in der Früh wollte eine Polizeistreife bei einem Auto in Kirchberg in Tirol eine Lenker-Überprüfung durchführen. Der Lenker pfiff aber auf die Anhalteversuche und flüchtete über Seitenstraßen in Kitzbühel Richtung Pass Thurn. Die Streife nahm die Verfolgung auf und verständigte drei weitere Streifen.

Der Lenker raste bis nach Mittersill, wendete beim dortigen Kreisverkehr und fuhr wieder Richtung Tirol. Auf der B161 hielt ihn die Polizei schließlich durch eine Straßensperre an. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass das Auto nicht zum Verkehr zugelassen und das Kennzeichen gestohlen war!

Zudem wurden im Auto Drogen gefunden. Der 18-jährige Lenker widersetzte sich der Festnahme, konnte von den Beamten aber überwältigt werden. Auch bei der 28-jährigen Beifahrerin fanden die Polizisten Drogen. Beim 18-Jährigen wurde vom Amtsarzt schließlich eine Fahruntauglichkeit durch Drogen festgestellt. Das Duo befindet sich noch in Polizeigewahrsam und wird angezeigt.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Salzburg



Kostenlose Spiele