Neues Glamour-Foto

Königshaus feiert Prinzessin Sofias 38. Geburtstag

Royals
06.12.2022 10:35

Das schwedische Königshaus hat Prinzessin Sofia, der Ehefrau von Prinz Carl Philip von Schweden, mit einem neuen, sehr glamourösen Foto zum Geburtstag gratuliert.

Das ehemalige Model, das 2015 durch ihr Jawort zur royalen Bernadotte wurde, posierte für das Foto in einem zart lilafarbenen, über und über mit Blumenstickereien verzierten Kleid mit transparenten Ärmeln und Taillengürtel.

Sofia, die passend zum Kleid ein eher zartes Make-up trägt, lächelt auf dem Bild direkt in die Kamera. Ihr Haar fällt glatt nur in den spitzen rund geföhnt über ihre Schultern. 

Prinzessin Sofia von Schweden wurde am 6. Dezember 1984 geboren. (Bild: Photo: Anna-Lena Ahlström/The Royal Court of Sweden)
Prinzessin Sofia von Schweden wurde am 6. Dezember 1984 geboren.

Beliebt
Gefeiert wird mit der Familie. Das Prinzenpaar hat drei Söhne: Julian von Schweden (1), Gabriel von Schweden (5) und Alexander von Schweden (6).

Sofia gilt als beliebtes Mitglied des schwedischen Königshauses, das sehr angegiert ist. Während der Corona-Pandemie ließ sie sich zur medizinischen Helferin ausbilden, um tatkräftig mitanzupacken.

Ihr Mann Carl PHilip schwärmte einmal, dass er sich sofort in sie verliebt habe, als er Sofia Hellqvist, wie ihr Mädchenname lautete, zum ersten begegnete. „Da war etwas, das sehr spannend und anziehend war.“ Gemeinsame Freunde hatten die beiden einander 2009 vorgestellt.

Im Jahr darauf war ihre Beziehung öffentlich geworden.

Carl Philip und Sofia bei der Taufe ihres Sohnes Alexander (Bild: www.PPS.at)
Carl Philip und Sofia bei der Taufe ihres Sohnes Alexander
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia im Königspalast in Stockholm (Bild: Pontus Lundahl / TT News Agency / picturedesk.com)
Prinz Carl Philip und Prinzessin Sofia im Königspalast in Stockholm

„Miss Slitz“
Und sorgte erst einmal für einen kleinen Skandal, weil Sofia früher als Bikini-Model gearbeitet hatte und in Schweden als Reality-TV-Sternchen bekannt war. Sie ließ sich für das Männermagazin „Slitz“ 2004 nur mit einer Königsboa um den eingeölten Oberkörper ablichten und wurde später von dessen Lesern zur „Miss Slitz“ gewählt. Als ihre Beziehung mit dem Prinzen ans Licht kam, tauchten auch diese Fotos wieder auf.

Als 20-Jährige machte sie im schwedischen Ableger der Dokusoap „Paradise Hotel“ Schlagzeilen, weil sie sich einen Zickenkrieg mit einer anderen Teilnehmerin lieferte. Heute sagt sie über diese Zeit: „Für mich ist das zehn Jahre her und ich habe mich weiterentwickelt.“ Früher hat sie gejobbt, um was dazuzuverdienen - als Kellnerin, in einem Sportgeschäft und einer Kunststofffabrik.

Die Prinzessin hat darüber hinaus in New York als Yoga-Lehrerin gearbeitet.

Prinzessin Sofia arbeitete früher als Unterwäschemodel. (Bild: www.pps.at)
Prinzessin Sofia arbeitete früher als Unterwäschemodel.

Während Prinzessin Sofia und ihr Mann nach wie für viele Termine für das Königshaus wahrnehmen, gelten ihre drei Kinder als Privatpersonen. Der schwedische König Carl XVI. Gustaf traf 2019 die Entscheidung, dass die Kinder seiner Tochter Prinzessin Madeleine sowie seines Sohnes Carl Philip zwar Mitglieder der königlichen Familie, aber nicht mehr des repräsentativen Königshauses und somit keine Königlichen Hoheiten mehr sind. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele