07.07.2022 08:06 |

Tierischer Besuch

Gams spazierte durch Salzburger Polizeidirektion

Tierische Begrüßung Donnerstagfrüh für die Mitarbeiter der Salzburger Polizeidirektion: Eine Gams verirrte sich auf das Areal und spazierte zwischen den Autos umher.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eingefangen wurde das Tier laut Angaben der Polizei nicht - vielmehr öffnete man ein Tor, um die Gams zurück in die Freiheit zu entlassen. Zeit für ein Erinnerungsvideo blieb dennoch ...

Mehrere Gämsen leben mitten in Salzburg
Die Gams dürfte vom Kapuzinerberg zur Polizei gewandert sein. Dort lebt ganzjährig eine kleine Herde. Das felsige Gelände des Salzburger Stadtberges liefert den Tieren viele Klettergelegenheiten. Der Bestand am Kapuzinerberg geht auf einen einzelnen Bock zurück, der sich im Jahr 1948 dorthin verlaufen hatte. Ihm gab man damals eine Geiß zur Gesellschaft.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)