Nach Horror-Crash

Zhou Guanyu: „Der Halo hat mich gerettet!“

Formel 1
03.07.2022 20:55

Es ist der Aufreger des Grand Prix in Silverstone gewesen - der Horror-Crash von Zhou Guanyu kurz nach dem Start in das 10. Rennen der Formel-1-Saison 2022! Noch vor der ersten Kurve hatte sich der Alfa-Romeo des Chinesen nach einer Kollision überschlagen und war - begleitet von heftigem Funkenflug mit hohem Tempo kopfüber von der Strecke gerutscht. Nach dem Rennen meldete sich der wie durch ein Wunder unverletzt Gebliebene zu Wort. „Der Halo hat mich heute gerettet“, schrieb Zhou auf Twitter …

Keinen Widerspruch gab‘s dazu etwa von Mercedes-Teamchef Toto Wolff, der gegenüber „Sky“ meinte, dass das „einer der spektakulärsten Crashs war, die wir in den vergangenen Jahren gesehen haben“.

(Bild: Associated Press)

Der offensichtlich glimpfliche Ausgang - mit Ausnahme des geschrotteten Alfa-Romeo - zeige, „dass die Autos richtig sicher sind“.

Auch Alfa-Romeo-Teamchef Frederic Vasseur zeigte sich zutiefst erleichtert, dass sein Pilot den Unfall heil überstanden hatte.

(Bild: Associated Press)

„Zhou ist okay und fit für das Rennen in Österreich nächste Woche. Das ist der große Sieg dieses Tages“, sagte er am Abend. „Das heute war der schwerste Einschlag, den ich je in meinem Leben gesehen habe!“ 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele