Wechsel steht bevor

Ramos-Ersatz? PSG hat Inter-Verteidiger im Visier

Fußball International
15.06.2022 10:26

Paris Saint-Germain sucht offenbar Verstärkung in der Defensive. Wie die italienische „Corriera della Sera“ berichtet, soll der Name Milan Skriniar dabei ganz oben auf der Wunschliste des französischen Meisters stehen. 

Der Slowake steht derzeit beim italienischen Topklub Inter Mailand unter Vertrag, in der vergangenen Saison hatte der Verteidiger 35 Mal für die Narazzurri auf dem Platz gestanden. 

Ciro Immobile (l.), Milan Skriniar (r.) (Bild: AFP or licensors)
Ciro Immobile (l.), Milan Skriniar (r.)

Stolze Summe
In Paris soll der neue Sportdirektor Luis Campos neben der Entlassung Mauricio Pochettinos vor allem die Verpflichtung des 27-Jährigen auf dem Zettel haben. Skriniars Vertrag in Mailand läuft offiziell bis nächsten Sommer, für die entsprechende Summe könnte der Defensivmann jedoch bald neben Stars wie Lionel Messi, Kylian Mbappe oder Marco Veratti spielen. Erste Angebote in der Höhe von 50 beziehungsweise 60 Millionen Euro soll Inter abgelehnt haben, man wolle mindestens 80 Millionen überwiesen bekommen, heißt es in dem Bericht.

Laut Informationen der „Gazzetta dello Sport“ wird es Anfang nächster Woche zu einem weiteren Treffen zwischen den beiden Vereinen kommen. Sollte man sich auf eine passende Summe einigen können, könnte dann alles sehr schnell gehen.

Ramos zittert
Negative Auswirkungen hätte der Deal wohl für Sergio Ramos. Der Spanier hatte in der vergangenen Saison die meiste Zeit lang mit Verletzungen zu kämpfen. Aufgrund fehlender Einsatzzeiten droht dem 36-Jährigen damit, aus der Startelf zu fliegen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele