08.06.2022 11:24 |

Ex-Kombinierer bangte

Erneute OP! Gruber entging nur knapp Herzinfarkt

Nach zwei Eingriffen am Herzen beendete Ex-Kombinierer Berni Gruber 2021 seine Karriere. Mitte April musste der 39-Jährige wieder bange Minuten überstehen, als er nach dem Riesentorlauf beim Ski & Golf in Gastein erneut knapp an einem schweren Herzinfarkt vorbeischrammte.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Dank einer perfekt funktionierenden Rettungskette konnte er per Heli ins Spital gebracht und dort notoperiert werden.

Weil sich ein Thrombus gebildet hat, folgt Mittwoch aber die nächste OP.

Der Salzburger hatte im Februar 2021 nach zwei Herzoperationen und einem abgebrochenen Comeback seinen Rücktritt erklärt. Insgesamt eroberte Gruber 13 Medaillen bei Großereignissen. Unter anderem wurde er 2010 Olympiasieger mit der Mannschaft und 2015 Einzel-Weltmeister von der Großschanze.

 Kronen Zeitung
Kronen Zeitung
krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 07. Juli 2022
Wetter Symbol