21.05.2022 18:30 |

Markenauftritt

Energie Burgenland: Neues Logo sorgt für Debatten

Der Landesenergieversorger benennt sich um und ändert auch seinen Markenauftritt. Die Energie Burgenland wird zu „Burgenland Energie“. Gleichzeitig erhält das Unternehmen auch eine neues Logo. Die ÖVP ortet „Geldverschleuderung“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Begründet wird das vom Energieversorger damit, dass sich das Unternehmen selbst verändert habe und in Richtung Energieautarkie umgebaut und weiterentwickelt wird. Die Top-Produkte seien mittlerweile aus dem Bereich der erneuerbaren Energien, und verwies auf „SonnenMax“ und „SonnenMarie“, womit private Photovoltaikanlagen errichtet werden. 

„Sündteure Marekting-Fanatasien“
Die ÖVP spricht von einem „Skandal“. Generalsekretärin Laura Sachslehner kritisierte, dass „SPÖ-Landeshauptmann Hans Peter Doskozil offensichtlich mehrere Millionen Euro für eine mehr als fragwürdige Umbenennungs-Aktion verschleudert“. Landesgeschäftsführer Patrik Fazekas sprach ebenfalls von „sündteuren Marketing-Fantasien“.

Keine Zusatzkosten laut Energieversorger
Die ÖVP sprach auch von einem „drei Millionen teuren Marketing-Budget“, was die Energie Burgenland zurückweist. Das Rebranding werde aus dem laufenden Budget finanziert und verursache keine Zusatzkosten, heißt es.

Zitat Icon

Als Unternehmen haben wir uns in Richtung Energieunabhängigkeit verändert, und das soll sich nun auch widerspiegeln.

Energie Burgenland

Die Umstellung bei Fahrzeugen oder Dienstkleidung erfolge schrittweise, um Ressourcen zu schonen. Alte Bestände, wie etwa das Briefpapier, werden ebenfalls aufgebraucht und dann mit neuem Logo nachbestellt. Die Energie Burgenland kündigte außerdem an, „rechtliche Schritte“ gegen die ÖVP zu prüfen.

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 30. Juni 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
20° / 31°
wolkig
20° / 31°
heiter
19° / 31°
wolkig
20° / 32°
wolkig
20° / 31°
heiter
(Bild: stock.adobe, Krone KREATIV)