05.07.2011 17:56 |

Mutter zur "Krone"

Hindu-Mord: "Gutes Herz wurde Roland zum Verhängnis"

"Tu keinem anderen das Leid an, was bei dir selbst Leid verursacht hätte" – Roland A. versuchte stets nach dieser hinduistischen Regel zu leben. Wenn jemand in Not war, half der ermordete Akademiker aus gutem Haus. Wie berichtet (siehe Infobox), wurde der 33-Jährige in Wien erstochen aufgefunden. Steckt Habgier hinter der Bluttat?

In aller Stille trauern die Eltern des ermordeten Hindus, der übersät mit Messerstichen in der Nähe des Liesingbachs entdeckt wurde. Die beiden haben sich in ihre Villa in Wien-Donaustadt zurückgezogen – und das Einzige, was ihren Schmerz ein wenig lindert, ist das Wissen darum, dass ihr Sohn ohne Sünden, ohne Gewissensbisse oder ungelöste Konflikte diese Welt verlassen konnte.

Sind habgierige Betrüger die Mörder?
Die Mutter zur "Krone": "Er hatte so ein gutes Herz und liebte alle Menschen – das ist ihm zum Verhängnis geworden." Viele Insider, die Einblicke in den Fall Roland K. haben, teilen ihre Meinung. Ein Beamter: "Bei den Mördern könnte es sich um habgierige Betrüger handeln."

Die Hauptverdächtigen sind immer noch jene Unbekannten, die mit dem Mordopfer im Resselpark in der Innenstadt gesehen worden sind. Wollten sie den gutmütigen Hindu ausnehmen? Oder versuchten sie den Mann für kriminelle Zwecke einzuspannen? Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol