Krieg in der Ukraine

Kriegsverbrecher-Prozess: Russe gestand Schuld

Ausland
18.05.2022 21:37

Tag 84 im Krieg Russlands gegen die Ukraine: Hier finden Sie die wichtigsten Entwicklungen des Tages zum Nachlesen.

Die wichtigsten Meldungen vom 18. Mai in aller Kürze:

  • Der erste Prozess wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen hat in Kiew begonnen. Der angeklagte 21 Jahre alte Russe habe bereits zu Prozessbeginn seine Schuld gestanden, berichteten ukrainische Medien.
  • Russland und die Ukraine haben sich gegenseitig die Schuld für die stockenden Friedensgespräche gegeben. Putin-Sprecher Dmitri Peskow machte dafür einen „kompletten Unwillen der ukrainischen Unterhändler“ verantwortlich. Aus Kiew hieß es, Putin sei nicht zu Verhandlungen bereit.
  • Die EU-Kommission erwägt bei einem Wiederaufbau der Ukraine auch russisches Vermögen zu verweden. Betroffen wären eingefrorene Oligarchen-Gelder und Einlagen der russischen Zentralbank in der EU.
  • Russland hat die Schließung der Moskau-Büros der kanadischen Fernseh- und Rundfunkanstalt CBC angekündigt. Es handle sich um eine „Vergeltungsmaßnahme“.
  • Die EU-Kommission will der Ukraine kurzfristig mit bis zu neun Milliarden Euro helfen. Sie schlage dafür für dieses Jahr Kredite vor.

Die Militäroffensive Russlands in der Ukraine ist der vorläufige Höhepunkt eines über Jahre lodernden Konflikts. Eine Chronologie der Ereignisse finden Sie hier.

Hilfe für die Kinder in der Ukraine
„Die Caritas betreut Tausende Kinder und Familien im Land, nicht erst seit gestern, sondern oft schon seit vielen Jahren“, so Caritas-Präsident Michael Landau. Als „Krone“ setzen wir wieder auf das große Herz unsere Leserfamilie und haben gemeinsam unsere neue Aktion ins Leben gerufen: Die „Krone“ hilft - Aktion für Kinder in der Ukraine.

Mit 25 Euro spenden Sie ein Nothilfepaket für Menschen vor Ort:

Kennwort: Krone hilft Ukraine
Erste BankBIC: GIBAATWWXXX
IBAN: AT23 2011 1000 0123 4560
Online-Spenden: www.krone.at/krone-hilft und www.caritas.at/ukraine oder über das Formular gleich hier oben!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele