04.07.2011 09:19 |

Boote umgeworfen

Vandalen wüten in Bregenzer Sporthafen

Unbekannte Vandalen haben am Sonntag in der Früh im Sporthafen Bregenz großen Sachschaden verursacht. Wie die Sicherheitsdirektion mitteilte, warfen die Täter an Land mehrere Segelboote samt Trailer um und ließen einige über die Slipanlage in Richtung Bodensee.

Vermutlich handelte es sich um ein Duo, das zwischen 6.00 Uhr und 7.00 Uhr am Trockenliegeplatz wütete. Die Unbekannten gingen anschließend zur angrenzenden Wiese zwischen Kloster Mehrerau und Sport- sowie Motorhafen, warfen dort zwei mobile WC-Kabinen um und stahlen eine Kiste Bier sowie zwei Benzinkanister. Die Seepolizei Hard ist auf der Suche nach Zeugen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
3° / 9°
stark bewölkt
2° / 14°
bedeckt
2° / 12°
stark bewölkt
1° / 13°
stark bewölkt