27.04.2022 18:30 |

Festnahme in Salzburg

Ex-Freund (17) bedrohte 14-Jährige mit Waffe

Eine Flachgauerin (14) hat am Dienstagabend die Polizei angerufen und berichtet, dass ihr Ex-Freund (17) sie mit einer Waffe bedroht hätte. Kurz danach erfolgte die Festnahme des Mannes an seinem Wohnort auf Anordnung der Staatsanwaltschaft. Es war laut Polizei offenbar nicht seine erste gefährliche Drohung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gegen den 17-Jährigen gab es schon einmal Ermittlungen wegen gefährlicher Drohung und Körperverletzung. In seiner Wohnung konnten Beamte jedoch nicht die Tatwaffe finden. Ein Kontaktverbot sowie ein Waffenverbot wurden ausgesprochen. Der Jugendliche wurde ins Polizeianhaltezentrum gebracht, die Ermittlungen laufen weiter.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)