Im Raum Gmunden

19-Jähriger verkaufte Drogen an Minderjährige

An zahlreiche Abnehmer, darunter auch Minderjährige, verkaufte ein 19-Jähriger im Raum Gmunden und Altmünster (Oberösterreich) Drogen. Er und zwei Subverteiler werden angezeigt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Zuge von Ermittlungen der Polizeiinspektion Gmunden konnte ein 19-jähriger Drogendealer ausgeforscht werden. Dieser steht im Verdacht, dass er insgesamt ca. 100 Gramm Cannabiskraut im Raum Gmunden und Altmünster an diverse Abnehmer gewinnbringend weiterverkauft habe. Unter den Abnehmern befanden sich auch einige Minderjährige. Die Drogenübergaben fanden an öffentlichen Orten in Gmunden statt.

Nur ein Teilgeständnis
Des Weiteren steht der junge Erwachsene im Verdacht, dass er bereits zwei Subverteiler für den Verkauf gehabt habe. Der Beschuldigte zeigte sich teilgeständig. Den Verkauf an die Minderjährigen will er jedoch nicht begangen haben. Alle Beteiligten werden nach dem Suchtmittelgesetz bei der Staatsanwaltschaft Wels und bei der Bezirkshauptmannschaft Gmunden angezeigt.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)