Di, 21. August 2018

Kommt Karl in Frage?

26.05.2011 12:24

Courtney Love will sich einen wirklich reichen Kerl angeln

US-Sängerin Courtney Love hat eine genaue Vorstellung vom Mann ihrer Träume: Er muss viel Geld haben. "Zurzeit bin ich nur an Plutokraten interessiert, also an wirklich reichen und mächtigen Kerlen. Ich bin fest entschlossen, mir früher oder später einen zu angeln." Ob Designer Karl Lagerfeld, den die 46-Jährige bei den Filmfestspielen von Cannes getroffen hat, da in Frage kommt?

Wir glauben, eher nein. Denn die Witwe von Kurt Cobain mag jüngere Männer. Derzeit wird ihr eine Affäre mit dem 37-jährigen britischen Galerie-Besitzer Henry Allsopp nachgesagt.

"Ich bin davon überzeugt, dass ich für einen reichen Mann eine gute Wertanlage sein könnte", sagte die Musikerin der Website "TheFix.com".

Das einzige Problem bei der Partnersuche sei ihr Image, sagte Love: "Ich hasse es, dass Leute mich immer noch als Junkie oder Crack-Abhängige bezeichnen." Sogar in New York sei ihr Ansehen ziemlich schlecht. "Die Leute denken immer noch, ich sei die gleiche traurige Schlampe wie 2005."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.